Programm

12. 11. 2024
19:00
Lesung
Sprache: DE
Jüdisches Gemeindezentrum
Am Brixener Hof 2, Regensburg

Herbstlese/n – Madgaléna Platzová: „Leben nach Kafka“

Die Lesung präsentiert das Buch „Leben nach Kafka“ der tschechischen in Frankreich lebenden Schriftstellerin Magdaléna Platzová. Platzová setzt sich darin literarisch mit dem Schicksal von Felice Marasse (geb. Bauer), der einstigen Verlobten Franz Kafkas, die sich der Verfolgung und Deportation durch die Emigration in die Schweiz und die USA entziehen konnte, sowie ihrer Freundin Grete Bloch auseinander, die während des Zweiten Weltkriegs in Italien interniert und später in Auschwitz ermordet wurde. Auf den Spuren von Felice begegnet die Erzählerin in den USA den Nachkommen von Felice, deren Geschichte sie in eine literarische Darstellung der Generation Postmemory verwandelt.

Die Veranstaltung wird vom Bohemicum – Center for Czech Studies der Universität Regensburg in Kooperation mit der Jüdischen Gemeinde und dem Evangelischen Bildungswerk Regensburg organisiert und von der Regensburger Universitätsstiftung Pro Arte gefördert.

Foto © Lara Kastner